5 Jahre Jugendcafé Supporter

Im Jahr 2013 gründeten die langjährigen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Jugendcafé die „Jugendcafé Supporter“, um den Zusammenhalt und Austausch untereinander zu stärken. Mit den derzeitig 12 aktiven Mitgliederinnen und Mitgliedern wurde es mit den Jahren im Jugendcafé vielfältiger und bunter. Die Supporter bieten ihre Unterstützung selbstständig an, kennen die Abläufe, Regeln und den Besucherstamm des Jugendcafé, vertreten die hauptamtlichen Mitarbeiter im Krankheits- oder Urlaubsfall und planen eigene Aktionen und Fahrten mit jungen Menschen der Stadt. Junge Besucherinnen und Besucher begleiten sie in ihrem Werdegang, fungieren als Vorbilder und begeistern den Nachwuchs auf ihre Art für soziale und ehrenamtliche Mitarbeit im Gemeinwesen, so dass das Team stetig wachsen kann. Für einige junge Menschen ist es dabei die erste Möglichkeit in das ehrenamtliche soziale Engagement hineinzuwachsen und später dieses auch auf andere Bereiche auszuweiten. Die Supporter bilden mit ihrer Unterstützung und ihren „jungen“ Ideen das Fundament der aktuellen Arbeit des Jugendcafé und bringen sich entsprechend mit ihren Stärken ein. So sind zum Beispiel auf der mehrtägigen Workshopfahrt „Zukunft gestalten“ 32 Projektideen entstanden, die nach und nach versucht werden umzusetzen. Das aktuelle Großprojekt der Supporter ist eine kulturelle Bildungsfahrt ins Ruhrgebiet mit interessierten jungen Menschen am Ende des Jahres. Alle Supporter werden über Fort- und Weiterbildungen, wie zum Beispiel die Ausbildung zum Jugendgruppenleiter oder einer aktuellen Erste-Hilfe-Fortbildung, geschult, so dass sie in ihrer Entwicklung und Arbeit weiter gestärkt werden können.
Wer mehr Informationen über die Arbeit der Supporter oder der Angebote des Jugendcafé erfahren möchte, der kann sich gerne von Montag bis Freitag in der Zeit von 15:00 bis 19:30 Uhr im Jugendcafé in der Grabenstraße 29, telefonisch unter 04561 / 559425 oder per e-Mail an fkrueger@stadt-neustadt.de melden. Allgemeine Informationen gibt es zudem auf der Homepage der Stadtjugendpflege Neustadt in Holstein unter www.neustadt-jugend.de.“